Kindergarten Kunterbunt Bechtheim
Kindergarten Kunterbunt Bechheim

Konzeptansatz

Wir stellen den „Lebensbezogenen Ansatz“ nach Norbert Huppertz für die

Planung unserer Arbeit in den Vordergrund, da sich dieses Konzept in allen

Belangen am Kind orientiert.

„Lebensbezogen“ heißt der didaktische Ansatz, da Leben und Lernen im

Vordergrund stehen.

Die Kinder sollen sich zu sozialkompetenen und sachkompetenten Menschen

entwickeln können.

Ebenso richten wir uns nach den Bildungs- und Erziehungsempfehlungen des Landes Rheinland-Pfalz.

Kinder sind etwas ganz

besonderes und einzigartiges:

Jedes Kind wird bei uns individuell bei seinem Entwicklungsstand abgeholt und begleitet. Sie sollen glückliche, selbstbewusste, eigenverantwortliche und gemeinschaftsfähige Persönlichkeiten werden. „Wir sind niemals am Ziel, sondern immer auf dem Weg.“ Sie möchten das Beste für Ihr Kind, wir möchten das auch! Gehen wir es gemeinsam an, damit die Kindergartenzeit ein unvergessliches Erlebnis für Ihr Kind wird.

„Jede Reise beginnt mit dem

ersten Schritt.“

Kindergarten Kunterbunt Bechtheim
Kindergarten Kunterbunt Bechtheim

Konzeptansatz

Wir stellen den „Lebensbezogenen Ansatz“ nach Norbert

Huppertz für die Planung unserer Arbeit in den Vordergrund,

da sich dieses Konzept in allen Belangen am Kind orientiert.

„Lebensbezogen“ heißt der didaktische Ansatz, da Leben und

Lernen im Vordergrund stehen.

Die Kinder sollen sich zu sozialkompetenen und

sachkompetenten Menschen entwickeln können.

Ebenso richten wir uns nach den Bildungs- und Erziehungsempfehlungen des Landes Rheinland-Pfalz.

Kinder sind etwas ganz

besonderes und einzigartiges:

Jedes Kind wird bei uns individuell bei seinem Entwicklungsstand abgeholt und begleitet. Sie sollen glückliche, selbstbewusste, eigenverantwortliche und gemeinschaftsfähige Persönlichkeiten werden. „Wir sind niemals am Ziel, sondern immer auf dem Weg.“ Sie möchten das Beste für Ihr Kind, wir möchten das auch! Gehen wir es gemeinsam an, damit die Kindergartenzeit ein unvergessliches Erlebnis für Ihr Kind wird.

„Jede Reise beginnt mit dem

ersten Schritt.“